x
wird geladen...
Games-Glossar.de
PC- & Konsole » Risen 2: Dark Waters (Risen 2)

Risen 2 im Test: So gut ist das Rollenspiel


Werbung
Der noch fehlende Testbericht über das Rollenspiel Risen 2: Dark Waters! Wie der Vorgänger (Risen), ebenfalls von den Piranha Bytes.
Das Festland ist von Titanenlords zerstört, die Inquisitionsfestung vor Caldera ist der letzte Rückzugspunkt auf dem Festland
und genau zu dieser Zeit greifen wir mit unserem bekannten Helden in das Geschehen ein.
Dabei bekommen wir Hilfe von unserer alten Freundin Patty und ihrem Vater, dem berüchtigten Piratenkapitän, Gregorius Stahlbart.

Belebte kleine Siedlungen in Risen 2
Belebte kleine Siedlungen in Risen 2[Vollbild]

Was ist neu?



Spielwelt, Atmosphäre, Grafik

Wie auch im Vorgänger spielen wir auch jetzt wieder in der Südsee, doch diesmal werden werden wir nicht auf einer Insel bleiben,
sondern wie es sich für echte Piraten gehört von Insel zu Insel segeln. Diese Inseln sind oft von dichtem Dschungel bedeckt,
welcher so manche Gefahr birgt. Der Dschungel sieht sehr gut und lebendig aus und wer weiß, vielleicht findet ihr ja sogar ein
Eingeborenen-Dorf. Die düsteren Höhlen sind sehr gut gelungen, Gegner entdeckt man hier meist erst, wenn sie nahe vor einem sind und angreifen. Dagegen gibt es aber auch wunderschöne Siedlungen und Hafenstädte, welche mit viel Liebe zum Detail erstellt wurden. Die Charakter sehen in der Mehrzahl sehr gut aus. Nur einige wenige, wie z.b. Patty, wirken etwas Detaillos. An der Grafik gibt es sonst nix zu meckern. Wasser und Feuer sehen Prima aus, die vielen verschieden Kleidungsstücke sind klasse und die Stimmen abwechslungsreich.

Möglichkeiten und Besonderheiten

In Risen 2 Dark Waters stehen dir 2 Wege zur Verfügung:
Allgemeine Fertigkeiten die allen zur Verfügung stehen sind zum Beispiel:
Risen 2: Erkundung der Uferzone einer Insel mit der Fackel
Risen 2: Erkundung der Uferzone einer Insel mit der Fackel[Vollbild]

Story, Missionen, Spielzeit

Viele gefährliche, aber auch urkomische Missionen erwarten dich in dieser packenden Story, in der du stehts auf das unerwartete gefasst sein
solltest. So manche Quest endet in einem wilden Kampf, welche durch die vielen Möglichkeiten stehts spannend bleiben. Der Schwierigkeitsgrad
ist einstellbar, aber selbst auf "schwer" ist es zum Ende zu durchaus machbar. Ruhm (zum steigern der Attribute) und Gold sind selten Mangelware.
Ich habe mit der Inquisition kooperiert und habe alle Quests, Tiere und Ruinen, die ich finden konnte, mitgenommen,
habe noch zusätzlich 2 Bonusinhalte (Inseln) und kam am Ende trotzdem nur auf 36 Stunden Spielzeit. Schade eigentlich, zugern hätte ich noch ein
paar Quests gespielt und noch mehr Dschungel erkundet.


Fazit

Wer schon immer mal ein Pirat sein wollte der ist mit Risen 2 Dark Waters gut beraten. Kämpfe auf Schiffen, Duelle an Land, Jagen im Dschungel,
Ruinen plündern, Aufträge in den Siedlungen und bei den Eingeborenen, hier ist für jeden was dabei. Grafik, Sound und Atmosphäre sind durchweg
mehr als gut. Ohne Frage kaufenswert und für Rollenspielfans ein muss!

Bewertung

Grafik: 9
Steuerung: 9
Atmossphäre: 9
Sound: 8
Umfang: 7

Usere Bewertung: 84% (42/50 Punkte)

Was ist deine Meinung? Kommentiere diesen Beitrag!

Risen 2: Dark Waters kaufen


Werbung

Weitere Artikel zu Risen 2: Dark Waters und ähnliche

Zu Risen 2..

Kommentare

Bisher gibt es noch keine Kommentare. Schreibe den Ersten!
Dein Vorname

Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?
Durch Verwendung dieser Webseite stimmst du der Cookie-Nutzung zu. Siehe Datenschutz und Nutzungsregeln / Allgemeine Geschäftsbedingungen
ok & verstanden